Sie sind hier:

Fragen und Antworten

Frage:

Ich habe bereits eine Hypnoseausbildung, kann ich auch später in die Diplomausbildung einsteigen?

Antwort:

Ja, das ist möglich. Sie müssen lediglich die praktische und schriftliche Prüfung ablegen. Nach bestehen der Prüfung können sie direkt in das zweite Ausbildungsjahr einsteigen. Die Prüfungsgebühr beträgt Aktuell 250,00 €.

Frage:

Ist die Ausbildung anerkannt?

Antwort:

Ja, die Ausbildung ist von fast allen großen Berufsverbänden anerkannt. Des weiteren ist die ICHP Akademie ein Akkreditiertes und Förderungsfähiges Weiterbildungsinstitut.

Frage:

Gibt es die Ausbildung auch am Stück?

Frage:

Bieten sie auch ein Wochenendkurs an ?

Frage:

Warum dauert am ICHP die Ausbildung so lange?

Antwort:

Als IHK Ausbilder für Lehrberufe schätze ich das Deutsche Ausbildungsystem aus Therorie und Praxis. Dieses Erfolgsystem wird gerade von vielen Europäischen Ländern kopiert weil es sich A bewährt hat und B erfolgreich ist. Deshalb glauben wir das es auch für den Beruf mit Menschen als Hypnoanalytiker ebenfalls erfolgsversprechend ist. Unsere Absolventen bestätigen das auch.

Die Kombination aus einen Teilbereich theoretisch lernen und dann praktisch üben ist sehr effektiv. Unserer theoretischer Unterricht ist vergleichbar mit dem Berufsschulunterricht und das praktische üben ist gleichzusetzen mit der Erfahrung in der Firma.

Würden sie ihr Auto zu einem Mechaniker bringen der einen Wochendkurs belegt hat? Würden sie sich von einem Artzt behandeln lassen der ein Wochendkurs belegt hat? Als Hypnoanalytiker arbeiten sie mit der Psyche der Menschen, tragen also eine große Verantwortung.

Eine Ausnahme machen wir in der Ferienakademie da hier ungestört von der Hektik des Alltags geübt und gelernt werden kann. Wobei die Ferienakademie auch nur einen Teil der Zertifikatsausbildung abdeckt.

Frage:

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Antwort:

Nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Akademie zu nutzen um die ersten eigenen Schritte zu gehen. Wir unterstützrn Sie auch dabei. Unsere Unterstützung geht auch nach der Ausbildung weiter.